Bedeutende 100 cm große Bodenvase

Bedeutende 100 cm große Bodenvase

117

Bedeutende 100 cm große Bodenvase

Porzellanmanufaktur Sèvres, Sèvres
Maurice Herbillon (für den Dekor), Alexandre Sandier (für die Form)
Formentwurf: 1906, Ausführung: 1919

Porzellan. Farbige Unterglasurbemalung in Blau, Ocker, Braun, Schwarz und Aufglasurbemalung in Gold. Auf der Wandung alternierend vier Felder mit stilisiertem schwach reliefiertem Blütendekor und vier Felder mit weißem Fond, separiert durch schmale vertikale Streifen in Schwarz und Gold, zur Mündung hin durch ein horizontal verlaufendes gold schwarzes Dekorband abgetrennt. Fußrand aus Bronze, darüber Vasenkorpus mit achtfach facettierter Wandung, sich leicht konisch erweiternd mit eingezogener Schulter, über kurzem schlankem Hals schwach ausgestellte Mündung. Höhe: 100 cm. An der Mündungsinnenseite bezeichnet: Fabrikmarke (ugl.-schwarz) mit Zusatz MADE IN FRANCE (Stempel), auf der Wandung am Stand bezeichnet: Herbillon d'apr. H. Patou (schwarz gemalt).

Die Ausführung der Bemalung erfolgte durch Maurice Herbillon nach einem Entwurf von Henri Patou. Lit.: Midant, Jean Paul: Sèvres. La Manufacture au Xxème Siècle. Paris 1992, S. 64 (zum Dekorvergleich).
Porzellan, Kunst und Design 1889-1939, Bröhan-Museum, Berlin 1993, Bd. 2, S. 345 Nr. 295 und S. 348 Nr. 300 (zur Form).
12000
12500