Vase Farne

Vase Farne

313

Vase Farne

Emile Gallé, Nancy
um 1910

Farbloses Glas mit partiellen apricotfarbenen Pulvereinschmelzungen, hellgrün und partiell braun überfangen. Geätztes Dekor mit Farnen. Dekor partiell poliert. H 15,1 cm. Bez.: Gallé (hochgeätzt auf der Wandung).

Provenienz: Sammlung Ernst, Bad Neuenahr-Ahrweiler.
Blount, Berniece und Henry, French Cameo Glass, Des Moines/ Iowa 1968, Abb. S. 44 (zum Dekor)
600
600