Harlekin

Harlekin

135

Harlekin

Porzellanmanufaktur Meissen
Johann Joachim Kaendler
Entwurf: 1740, Ausführung: 1977

Porzellan. Polychrome Aufglasurbemalung mit Gold. H. 15,5 cm. Am Boden bez.: Schwertermarke (unterglasurblau gemalt), Mod.-Nr. 64529 (Blindstempel), 91 (Blindstempel).

Literatur:K. Berling, Meissen China. An Illustrated History. New York 1972, Table 6, Nr. 1.
Limit:500,- Euro
Zuschlag:900,- Euro