Rocket-Engine von Alexei M. Isayev (1909-1971)

Rocket-Engine von Alexei M. Isayev (1909-1971)

467

Rocket-Engine von Alexei M. Isayev (1909-1971)

1957-65

Raketen-Antrieb, konzipiert vom Russischen Raumfahrtingenieur Alexei M. Isayev. Verschiedene Metall-Legierungen. Vermutlich ungezündet. Montiert auf einem speziell angefertigten Metallständer.

Isayev arbeitete für das russische Raumfahrtprogramm an Raketenantrieben für bemannte und unbemannte Missionen und war dort für die Entwicklung der ersten nicht-modularen Flüssigbrennstoff-Raketentriebwerke verantwortlich. Zwischen 1957 und 1967 ermöglichten seine Triebwerke die ersten bemannten Weltraummissionen. Ein nach ihm benannter Krater auf dem Mond zeugt von seinen Verdiensten für die Raumfahrt. Mit seinem eigenen Ingenieurbüro spezialisierte sich Isayev später auf Abwehrraketen und Antriebssysteme für Kurskorrekturen von Raumfahrtsonden.

Limit:2500,- Euro
Zuschlag:3200,- Euro