Schalenobjekt

Schalenobjekt

305

Schalenobjekt

Beate Kuhn, Lottstetten/Deidesheim
1970er Jahre

Keramik, braun glasiert mit Überlaufglasuren in Rot, blau und Grünbraun. 5 Halbschalen mit aufeinandergestapelten Scheiben und je einer Kugel gefüllt. 25 x 30 x 33 cm.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. Sammeltätigkeit seit den 1950er Jahren. Objekt erworben in der Kunstkammer Köster, Mönchengladbach bzw. im Atelier/ in der Werkstatt des Künstlers/ der Künstlerin.
Literatur:Reineking von Bock, Gisela, Keramik d. 20. Jahrhunderts Deutschland, Regensburg 1979, S. 210 - 213.
Limit:500,- Euro
Zuschlag:800,- Euro