Vase Blüten

Vase Blüten

177

Vase Blüten

Burgun-Schverer, Meisenthal
1895-1903

Schwach hellgrünes Glas mit aufgeschmolzenen roten Fäden, farblos überfangen. Blatt- und Blütendekor in Zwischenschichtmalerei mit Hochätzung, partiell mit Marteléschliff und leicht polierter Gravur übearbeitet. Dekor teilweise Gold gehöht. H. 15,5 cm. Am Boden bez.: Firmenmarke (Distel mit Lothringer Kreuz und Schriftband Verrerie D'Art de Lorraine) (graviert und mit Gold ausgelegt)

Glas, Historismus, Jugendstil, Zwanziger Jahre, Bestandskat. Museum Bellerive Zürich, Zürich 1995, Abb. S. 78, Nr. 128 (zum Dekor allg.). Arwas, V., Glas vom Jugendstil zur Art Deco, Stuttgart 1987, Abb. S. 53.
Limit:4800,- Euro