Leuchter

Leuchter

111

Leuchter

Metallwarenfabrik Walter Scherf & Co., Nürnberg
um 1900

Zinn. Dreiflammige Form. Drei geschweifte in Blütenknospen mit herzförmig durchbrochen gearbeitetem Rand endenden Tüllen, Tropfschalen mit blattartigem Relief. Mittelarm mit kapselartigem Nodus. Sechsfach segmentierter runder Stand. H. 32,5 cm. Am Boden bezeichnet mit rundem Stempel NH und umgebenden Buchstaben BGM.

Die Buchstaben im Stempel stehen für Nürnberger Handwerk (NH) und Bayrisches Gewerbemuseum (BGM). Dieser Stempel kennzeichnet Entwürfe, die im Rahmen von Meisterkursen ab 1901 in Nürnberg entwickelt, unter Qualitätsaufsicht des Gewerbemuseums herges
Limit:600,- Euro