Vase Scheid

Vase Scheid

168

Vase Scheid

Karl Scheid, Büdingen-Düdelsheim
1970er Jahre

Keramik. Braunschwarze Glasur über hellbraun durchscheinendem Grund. Vierseitige Form mit schlankem Hals und würfelartig strukturierter Wandung. H. 15 cm. Am Boden bezeichnet: Werkstattmarke (Blindstempel).

Prototyp-Modell für eine Serienfertigung bei Rosenthal.
Limit:200,- Euro