Vase

Vase

151

Vase

Otto Lindig, Dornburg/ Saale
Entwurf: 1937

Keramik. Heller Scherben. Glasur in Braun und Weiß-Grau. H. 34,5 cm. Bez.: Werkstattmarke/ Künstlersignet OL (geritzt)

Otto Lindig gehört zu den wichtigsten Vertretern der Bauhaus-Töpferei. Er übernahm 1925 die Leitung der Werkstatt am Bauhaus und führte sie nach Schließung der Institution ab 1930 in eigener Regie weiter. Für eine Vase mit diesem Dekor wurde Lindig
Literatur:Jakobson, H.P., Otto Lindig der Töpfer, Karlsruhe 1990, Abb. S. 66, Nr. 79 ff. Reineking von Bock, G., Meister der deutschen Keramik 1900-1950, Köln 1978, Abb. S.
Limit:4400,- Euro